Cookie-Richtlinie

1. Verwendet Deanslist Cookies?

Ja, Deanslist verwendet Cookies und ähnliche Technologien, um seinen Mitgliedern ein möglichst angenehmes Nutzererlebnis zu bereiten. Cookies schützen auch die Sicherheit Ihres Kontos. Durch die weitere Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich einverstanden, dass Deanslist Cookies und ähnliche Technologien zu den in dieser Richtlinie dargelegten Zwecken verwendet.

2. Was ist ein Cookie?

Ein Cookie ist eine kleine Datei, die auf Ihr Gerät geladen wird und die es ermöglicht, Deanslist Funktionen zu aktivieren. Mithilfe von Cookies können wir beispielsweise Ihr Gerät identifizieren, für Ihre Sicherheit sorgen, wenn Sie auf Deanslist und unsere anderen Webseiten zugreifen, sowie feststellen, wenn eine Person den Versuch unternimmt, von einem anderen Gerät auf Ihr Konto zuzugreifen. Außerdem ermöglichen uns Cookies, Inhalte mit Ihnen auf Deanslist zu teilen und Ihnen relevante Anzeigen zu präsentieren.

3. Wann werden von Deanslist Cookies platziert?

Wir verwenden Cookies auf unseren Webseiten und mobilen Apps. Alle Browser, die diese Seiten laden, erhalten Cookies von uns. Wir platzieren Cookies auch dann in Ihren Browser, wenn Sie fremde Webseiten besuchen, die unsere Plug-ins oder Tags hosten.

4. Welche Arten von Cookies verwendet Deanslist?

Wir verwenden zwei Arten, und zwar dauerhafte Cookies und Sitzungscookies. Ein dauerhaftes Cookie ermöglicht uns, Sie als Mitglied zu erkennen. Daher können Sie leichter zu Deanslist zurückkehren und mit unseren Diensten interagieren, ohne sich wieder einloggen zu müssen. Nach dem Einloggen bleibt ein dauerhaftes Cookie in Ihrem Browser und wird von Deanslist gelesen, wenn Sie zu einer unserer Webseiten oder einer Partner-Webseite zurückkehren, die unsere Dienste nutzt. Sitzungscookies gelten nur für eine Sitzung (normalerweise für den aktuellen Besuch einer Webseite oder für eine Browser-Sitzung).

5. Wofür werden Cookies verwendet?

Cookies erkennen Sie, wenn Sie Deanslist besuchen. Sie speichern Ihre Präferenzen und ermöglichen Ihnen eine individuelle, Ihren Einstellungen entsprechende Nutzererfahrung. Cookies machen Ihre Arbeit mit Deanslist auch sicherer und schneller. Cookies ermöglichen es Deanslist auch, Ihnen innerhalb und außerhalb der Deanslist Webseiten Werbung zu präsentieren, und bieten Ihnen individuell angepasste Funktionen.

Wenn Sie bei Deanslist eingeloggt sind, helfen uns Cookies, Ihnen die richtigen Informationen zu präsentieren und Ihre Nutzererfahrung persönlicher zu gestalten.

Wir verwenden Cookies, um unsere Sicherheitsfunktionen zu unterstützen und zu aktivieren und um schädliche Aktivitäten und Verstöße gegen unsere Nutzervereinbarung festzustellen.

Cookies teilen uns mit, welche Sprache Sie vorziehen und was Ihre Kommunikationspräferenzen sind. Sie erleichtern Ihnen auch das Ausfüllen von Formularen auf Deanslist. Darüber hinaus stellen sie Ihnen über unsere Plug-ins Funktionen und Einblicke sowie individuell zusammengestellte Inhalte zur Verfügung.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen auf und außerhalb der Deanslist Webseite relevante Werbung zu zeigen. Wir verwenden Cookies möglicherweise auch, um herauszufinden, ob eine Person nach Betrachten einer Anzeige auf Deanslist die Webseite des Werbetreibenden später besucht und eine Aktion ausgeführt hat (beispielweise ein Whitepaper heruntergeladen oder einen Kauf getätigt hat). In gleicher Weise verwenden unsere Partner vielleicht ein Cookie, um festzustellen, ob wir eine Anzeige veröffentlicht haben und welche Erfolge diese verzeichnet hat, oder um uns Informationen darüber zu geben, wie Sie auf Anzeigen reagieren. Möglicherweise arbeiten wir auch mit einem Partner, um Ihnen innerhalb oder außerhalb von Deanslist Anzeigen zu präsentieren, beispielsweise, nachdem Sie die Webseite oder Anwendung eines Partners besucht haben.

Mit Cookies können wir feststellen, welchen Erfolg unsere Webseite und Plug-ins an verschiedenen Standorten haben. Wir verwenden Cookies auch, um Produkte, Funktionen und Dienste zu verstehen, zu verbessern und zu untersuchen, beispielsweise wenn Sie auf Deanslist von anderen Webseiten, Anwendungen oder Geräten zugreifen, wie von Ihrem Bürocomputer oder Ihrem Mobilgerät aus.

6. Was ist "Do Not Track" (DNT)?

DNT ist eine von Aufsichtsbehörden, insbesondere der U.S. Federal Trade Commission (FTC) geförderte Idee. Danach wurde die Internetbranche aufgefordert, einen Mechanismus zu entwickeln und zu implementieren, der es den Nutzern des Internets ermöglicht, die Verfolgung ihrer Online-Aktivitäten auf Webseiten mithilfe ihrer Browsereinstellungen zu kontrollieren. Das World Wide Web Consortium (W3C) hat mit Industriegruppen, Internet-Browsern, Technologieunternehmen und Aufsichtsbehörden zusammengearbeitet, um einen DNT-Technologiestandard zu entwickeln. Gewisse Fortschritte wurden zwar gemacht, der Prozess geht jedoch nur langsam vor sich. Bis jetzt wurde kein Standard festgelegt. Generell reagiert Deanslist nicht auf "Do Not Track"-Signale.

7. Wie werden Cookies zu Werbezwecken genutzt?

Cookies und weitere Werbetechnologien wie Beacons, Pixel und Tags helfen Deanslist dabei, Ihnen relevante Anzeigen effektiver zu präsentieren. Ferner ermöglichen sie uns, für unsere Inserenten Prüfungs-, Forschungs- und Berichtsdienstleistungen in aggregierter Form bereitzustellen, unsere Dienste zu verbessern und davon zu erfahren, wenn Ihnen Inhalte gezeigt wurden. Hinweis: Da Ihr Browser Anzeigen und Beacons möglicherweise direkt von den Servern der Anzeigennetzwerke abruft, können diese Netzwerke Cookies Dritter so anzeigen, bearbeiten oder platzieren, als hätten Sie eine Seite der entsprechenden Webseite selbst abgerufen. Von Deanslist gezeigte Anzeigen platzieren möglicherweise auch Cookies Dritter.

Sind Sie bei Deanslist oder einem anderen Dienst eingeloggt, der sich auf diese Cookie-Richtlinie bezieht, oder durchsuchen Sie eine Partner-Webseite von Deanslist und eines unserer Cookies auf Ihrem Gerät identifiziert Sie, werden Ihre Nutzung (wie beispielsweise die Art und Weise, wie Sie Webseiten durchsuchen) und Protokolldaten (wie Ihre IP-Adresse) von uns mit Ihrem Konto in Verbindung gebracht. Auch verwenden wir die aggregierten Daten Dritter sowie Ihre Profildaten und Aktivitäten auf Deanslist.

Sind Sie Mitglied von Deanslist, haben sich aber auf einem Browser aus Ihrem Konto ausgeloggt, zeichnet Deanslist vielleicht weiterhin Ihre Interaktion mit unseren Diensten auf diesem Browser bis zu 30 Tage lang auf, um Nutzungsanalysen für unsere Dienste zu erzeugen. Diese Analysen werden möglicherweise in aggregierter Form mit unseren Werbekunden geteilt.

Löschen Sie diese Cookies auf Ihrem Browser nicht, nutzen wir diese Informationen vielleicht zu folgenden Zwecken:

- Zur Bereitstellung relevanterer, auf Ihren Interessen beruhender Werbung.

- Zur Bereitstellung aggregierter Berichte von Anzeigenaktivitäten für Werbetreibende und Webseiten, auf denen die Werbung veröffentlicht ist.

- Zur Unterstützung der Besitzer von Webseiten und Apps, damit diese erfahren, wie Besucher mit ihren Webseiten oder Apps interagieren.

- Zum Aufdecken von und als Schutz gegen Betrug und sonstige Gefahren, um unsere Mitglieder und Partner zu schützen.

- Zur Verbesserung unserer Produkte.

Wir stellen Werbetreibenden keine durch uns erfassten persönlichen Informationen bereit, wenn Sie uns nicht die Genehmigung dazu erteilt haben. Sie können interessenbasierte Werbung von unseren Kunden sowie von Werbung unserer Kunden auf Deanslist, die auf Daten basiert und die über Webseiten Dritter erfasst wurden, ablehnen, indem Sie Ihre Einstellungen anpassen. Beachten Sie, dass Ablehnen solcher Werbung keine Anzeigen von den von Ihnen besuchten Seiten entfernt. Es bedeutet lediglich, dass die Anzeigen, die Ihnen gezeigt werden, nicht unbedingt auf Ihre persönlichen Interessen abgestimmt sind.

8. Cookies kontrollieren

Die meisten Browser erlauben es Ihnen, Cookies über die Einstellungspräferenzen des Browsers zu kontrollieren. Wenn Sie die Fähigkeit einer Webseite, Cookies festzulegen, einschränken, kann sich Ihre Nutzererfahrung – die nun nicht mehr für Sie persönlich gestaltet ist – verschlechtern. Möglicherweise können Sie nun auch keine benutzerspezifischen Einstellungen mehr speichern, wie beispielsweise Logininformationen.